Das Bendestorf Portal
Informationen für Bendestorf,
den Landkreis Harburg
und die Region Nordheide!
Vereine in Bendestorf

Bendestorfer Reitverein

Bendestorfer Reitverein Kleckerwald e.V.brvk.de

Förderverein Kirche

Förderverein "Kirche in Bendestorf" e.V.www.kirchenkreis-hittfeld.de

Fahrsport-Gruppe

Fahrsport-Gruppe Elbe-Geest e.V.fsg-stelle.de

Jugend aktiv e.V.

Jugend aktiv e.V.www.jugend-aktiv.eu

BKF Bendestorf

Bürger- und KulturForum Bendestorfbvv-bendestorf.de

Kindergarten Bendestorf

Kindergarten Bendestorf

Gospelchor Bendestorf

Gospelchor Bendestorf

Trialteam Bendestorf

Trialteam Bendestorftrialteam-bendestorf.de

Sportverein Bendestorf

Sportverein Bendestorfsv-bendestorf.de

Stamm Großer Jäger

Stamm Großer Jägergrosser-jaeger.de

Sonnenschule Bendestorf

Sonnenschule Bendestorfsonnenschule-bendestorf.de

Reitstall Bendestorf

Reitstall Bendestorfreitstall-bendestorf.com

Schulverein Bendestorf

Schulverein Bendestorfsonnenschule-bendestorf.de

Lütte Lüüd Förderverein

Lütte Lüüd Förderverein für Kinder e.V.

Feuerwehr Bendestorf

Freiwillige Feuerwehr Bendestorffeuerwehr-bendestorf.de

Förderverein Freibad

Förderverein Bendestorfer Freibadfbf-bendestorf.de

Tennis Club Bendestorf

Tennis Club Bendestorftc-bendestorf.de

Kids Club e.V.

Kids Club e.V. Bendestorfkids-club-ev.de

Archiv

16.02.2011

Landkreis führt weitere Informationsmöglichkeiten ein

Schülerbeförderung im Winter

16.02.2011 - Landkreis führt weitere Informationsmöglichkeiten ein - Schülerbeförderung im Winter
Starke Schneefälle, Schneeverwehungen und überfrierende Nässe können zur Absage der Schülerbeförderung führen.
Foto © 2B Medien Werkstatt
Aktuell zur Wetterlage in diesen Tagen und beruhend auf den Erfahrungen des letzten Jahres hat sich der Landkreis Harburg dazu entschlossen die Infos zur Schülerbeförderung bei extremen Witterungsbedingungen weiter zu streuen.

Starke Schneefälle mit Schneeverwehungen, überfrierende Nässe, Eisregen oder auch ein Orkan mit nicht absehbaren Gefahren für alle Verkehrsteilnehmer können, wie im vergangenen Winter, auch zur Absage der Schülerbeförderung und damit zum Ausfall des Unterrichts führen.


Nach wie vor gilt die Regelung, dass der Landkreis Harburg darüber entscheidet, ob die Schülerbeförderung und damit dann auch der Unterricht an allen Schulen im Kreisgebiet ausfallen. Wichtig: auch bei einem Unterrichtsausfall aufgrund der Witterung stellen die Schulen die Betreuung der Schülerinnen und Schüler sicher.

Der Schulausfall wird weiterhin durch die morgendlichen Hörfunkdurchsagen ab spätestens 6:30 Uhr bekannt gegeben. Die Schulen werden wie gewohnt per E-Mail über den Schulausfall informiert.

Zusätzlich sind unter den Telefonnummern 0 41 71 - 693 567 und 0 41 71 - 693 169 Bandansagen geschaltet, die Auskunft über einen Schulausfall geben. Diese beiden Nummern werden auch dann mit Informationsansagen geschaltet, wenn trotz winterlicher Straßenverhältnisse nicht von einem Schulausfall auszugehen ist.

Daneben besteht die Möglichkeit, sich unter www.landkreis-harburg.de (Aktuelles -> Newsletter -> Auswahl „Schulausfall bei extremer Witterung") für einen Newsletter anzumelden. Nach Eingabe der persönlichen Daten und Bestätigungsmail wird der Interessent im Verteiler aufgenommen und dann per E-mail über einen Schulausfall informiert.

Wie bisher schon werden wichtige Informationen zur Schülerbeförderung bei extremen winterlichen Straßenverhältnissen auch auf einer Vorschaltseite der Landkreishomepage unter www.landkreis-harburg.de bereitgestellt. Die Telefonnummern der Schülerbeförderung (693-287 und 693-339) sind bei Bedarf ab spätestens 6:00 Uhr besetzt.

Das letzte Wort beim Schulweg im Winter haben aber nach wie vor die Eltern. Auch wenn kein genereller Schulausfall angekündigt wird, können Eltern, die eine unzumutbare Gefährdung auf dem Schulweg befürchten, selbst entscheiden, ob sie ihre Kinder zur Schule schicken.

weitere Infos unter www.landkreis-harburg.de
0 Kommentare  |  Kommentar schreiben
zurück... nach oben... nach oben