Das Bendestorf Portal
Informationen für Bendestorf,
den Landkreis Harburg
und die Region Nordheide!
Vereine in Bendestorf

Tennis Club Bendestorf

Tennis Club Bendestorftc-bendestorf.de

Feuerwehr Bendestorf

Freiwillige Feuerwehr Bendestorffeuerwehr-bendestorf.de

Bendestorfer Reitverein

Bendestorfer Reitverein Kleckerwald e.V.brvk.de

Jugend aktiv e.V.

Jugend aktiv e.V.www.jugend-aktiv.eu

Fahrsport-Gruppe

Fahrsport-Gruppe Elbe-Geest e.V.fsg-stelle.de

Schulverein Bendestorf

Schulverein Bendestorfsonnenschule-bendestorf.de

Sportverein Bendestorf

Sportverein Bendestorfsv-bendestorf.de

Trialteam Bendestorf

Trialteam Bendestorftrialteam-bendestorf.de

Reitstall Bendestorf

Reitstall Bendestorfreitstall-bendestorf.com

Stamm Großer Jäger

Stamm Großer Jägergrosser-jaeger.de

Sonnenschule Bendestorf

Sonnenschule Bendestorfsonnenschule-bendestorf.de

Förderverein Freibad

Förderverein Bendestorfer Freibadfbf-bendestorf.de

Lütte Lüüd Förderverein

Lütte Lüüd Förderverein für Kinder e.V.

Kindergarten Bendestorf

Kindergarten Bendestorf

Förderverein Kirche

Förderverein "Kirche in Bendestorf" e.V.www.kirchenkreis-hittfeld.de

BKF Bendestorf

Bürger- und KulturForum Bendestorfbvv-bendestorf.de

Gospelchor Bendestorf

Gospelchor Bendestorf

Kids Club e.V.

Kids Club e.V. Bendestorfkids-club-ev.de

Archiv

13.09.2011

Kunststätte Bossard

Die Kunst des plastischen Gestaltens

13.09.2011 - Kunststätte Bossard - Die Kunst des plastischen Gestaltens
Künstler Mathias Kadolph bei der Arbeit.
Foto © M. Schoene / Kunststätte Bossard
Bildhauer Mathias Kadolph vermittelt in zwei Workshops an der Kunststätte Bossard die Techniken des Modellierens und der Holzbildhauerei.

Mit ein wenig Fingerspitzengefühl, Fantasie und dem richtigen Werkzeug entstehen die ersten eigenen Skulpturen: Im September gibt es an der Kunststätte Bossard in Jesteburg-Lüllau wieder die Gelegenheit, das plastische Gestalten zu erlernen. Bei zwei Workshops stehen Modellieren und Bildhauerei unter Anleitung des professionellen Künstlers Mathias Kadolph im Mittelpunkt.


Den Auftakt macht der Kurs „Modellieren in Ton“ am Sonnabend und Sonntag, 17. und 18. September 2011 (jeweils 10-16 Uhr). Nach einer Einführung in Material, Werkzeug und Technik formen die Teilnehmer – inspiriert durch Fotos oder die eigene Fantasie – lebensgroße Büsten. Für die Teilnahme (Mindestalter: 14 Jahre) sind keine Vorkenntnisse erforderlich, die Fähigkeit des plastischen Sehens und Gestaltens in Ton wird vor dem Modell entwickelt.

Eine Woche später, am 24. und 25. September (jeweils 10-16 Uhr), geht es dann in einem zweiten Workshop um das Thema Holzbildhauerei. Eine Einführung sowie erste Entwürfe in Ton und als Skizze auf Papier begleiten einen kreativen Prozess bis hin zum Gestalten einer Skulptur. Mit ein wenig Übung werden die Entwürfe in Holz übertragen. Auch dieser Kursus eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene (Mindestalter: 16 Jahre).

Die Teilnahme an den Workshops kostet jeweils 90 Euro, zuzüglich ca. 25 bis 40 Euro für Material. Eine Anmeldung unter Telefon (0 41 83) 51 12 ist erforderlich. Gerne gibt das Team der Kunststätte Bossard unter dieser Nummer auch weitere Informationen zu den Veranstaltungen.

0 Kommentare  |  Kommentar schreiben
zurück... nach oben... nach oben