Das Bendestorf Portal
Informationen für Bendestorf,
den Landkreis Harburg
und die Region Nordheide!
Vereine in Bendestorf

Bendestorfer Reitverein

Bendestorfer Reitverein Kleckerwald e.V.brvk.de

Kids Club e.V.

Kids Club e.V. Bendestorfkids-club-ev.de

Förderverein Freibad

Förderverein Bendestorfer Freibadfbf-bendestorf.de

Feuerwehr Bendestorf

Freiwillige Feuerwehr Bendestorffeuerwehr-bendestorf.de

BKF Bendestorf

Bürger- und KulturForum Bendestorfbvv-bendestorf.de

Sportverein Bendestorf

Sportverein Bendestorfsv-bendestorf.de

Gospelchor Bendestorf

Gospelchor Bendestorf

Schulverein Bendestorf

Schulverein Bendestorfsonnenschule-bendestorf.de

Kindergarten Bendestorf

Kindergarten Bendestorf

Sonnenschule Bendestorf

Sonnenschule Bendestorfsonnenschule-bendestorf.de

Tennis Club Bendestorf

Tennis Club Bendestorftc-bendestorf.de

Reitstall Bendestorf

Reitstall Bendestorfreitstall-bendestorf.com

Fahrsport-Gruppe

Fahrsport-Gruppe Elbe-Geest e.V.fsg-stelle.de

Jugend aktiv e.V.

Jugend aktiv e.V.www.jugend-aktiv.eu

Stamm Großer Jäger

Stamm Großer Jägergrosser-jaeger.de

Lütte Lüüd Förderverein

Lütte Lüüd Förderverein für Kinder e.V.

Trialteam Bendestorf

Trialteam Bendestorftrialteam-bendestorf.de

Förderverein Kirche

Förderverein "Kirche in Bendestorf" e.V.www.kirchenkreis-hittfeld.de

Archiv

12.09.2011

Bendestorf

Bendestorfer Chronik vorgestellt

12.09.2011 - Bendestorf - Bendestorfer Chronik vorgestellt
Otto und Inge Berg bei der Vorstellung der Bendestorf Chronik und Signierstunde durch den Autor Wilhelm Marquardt auf dem Dorffest. Foto © Bernd Beiersdorf
Die Bendestorfer Otto und Inge Berg waren die ersten sind, die das Buch „Bendestorf - Geschichte eines Dorfes in der Nordheide“ anlässlich der Buchvorstellung und Signierstunde durch den Bendestorfer Autor Wilhelm Marquard auf dem Dorffest erstanden haben.

Otto Berg ist ehemaliger Gemeindearbeiter, Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr von Bendestorf und hat sich für das Wohl der Gemeinde und seiner Bürger immer unermüdlich bei Wind und Wetter eingesetzt und hoch verdient gemacht. Inge Berg war beim damaligen Edeka-Laden von Herman Peters beschäftigt und war so den meisten damaligen Dorfbewohner bestens bekannt. Noch heute leben die Bergs in ihrem Haus am Arbecksweg.

1 Kommentar lesen  |  Kommentar schreiben
Mohr schrieb am 12.09.2011Einfach nur gut!!! Danke Herr Marquardt
zurück... nach oben... nach oben