Das Bendestorf Portal
Informationen für Bendestorf,
den Landkreis Harburg
und die Region Nordheide!
Vereine in Bendestorf

Reitstall Bendestorf

Reitstall Bendestorfreitstall-bendestorf.com

Sonnenschule Bendestorf

Sonnenschule Bendestorfsonnenschule-bendestorf.de

Kids Club e.V.

Kids Club e.V. Bendestorfkids-club-ev.de

Jugend aktiv e.V.

Jugend aktiv e.V.www.jugend-aktiv.eu

Bendestorfer Reitverein

Bendestorfer Reitverein Kleckerwald e.V.brvk.de

Förderverein Kirche

Förderverein "Kirche in Bendestorf" e.V.www.kirchenkreis-hittfeld.de

Trialteam Bendestorf

Trialteam Bendestorftrialteam-bendestorf.de

Sportverein Bendestorf

Sportverein Bendestorfsv-bendestorf.de

Schulverein Bendestorf

Schulverein Bendestorfsonnenschule-bendestorf.de

Fahrsport-Gruppe

Fahrsport-Gruppe Elbe-Geest e.V.fsg-stelle.de

Feuerwehr Bendestorf

Freiwillige Feuerwehr Bendestorffeuerwehr-bendestorf.de

Lütte Lüüd Förderverein

Lütte Lüüd Förderverein für Kinder e.V.

Förderverein Freibad

Förderverein Bendestorfer Freibadfbf-bendestorf.de

Kindergarten Bendestorf

Kindergarten Bendestorf

Tennis Club Bendestorf

Tennis Club Bendestorftc-bendestorf.de

BKF Bendestorf

Bürger- und KulturForum Bendestorfbvv-bendestorf.de

Gospelchor Bendestorf

Gospelchor Bendestorf

Stamm Großer Jäger

Stamm Großer Jägergrosser-jaeger.de

Archiv

02.04.2012

Mühlenmuseum Moisburg

Saisoneröffnung mit Kunsthandwerkermarkt

02.04.2012 - Mühlenmuseum Moisburg - Saisoneröffnung mit Kunsthandwerkermarkt
Kunsthandwerkermarkt im Mühlenmuseum Moisburg.
Das Mühlenmuseum Moisburg startet am Sonnabend und Sonntag, dem 14. und 15. April, in die neue Saison. Jeweils von 11 bis 18 Uhr laden ausgewählte Kunsthandwerker im historischen Ambiente der ehemaligen Amtswassermühle zum Stöbern und Kaufen ein. Der Eintritt ist frei.

Nach der Winterpause öffnet das Mühlenmuseum wieder seine Pforten. Bis Ende Oktober können Besucher jeden Sonnabend und Sonntag von 11 bis 17 Uhr die ehemalige Amtswassermühle bestaunen. Immer sonntags ist Mahltag. Dann treibt von 13 bis 16 Uhr treibt das historische Wasserrad den Mahlstein an und die Besucher können dem Müller bei der Arbeit über die Schulter sehen. Gerne erläutert er die vorindustrielle Technik.


Exklusives auf dem Kunsthandwerkermarkt
Zum Kunsthandwerkermarkt am 14. und 15. April ist der Eintritt frei und das Museum von 11 bis 18 Uhr geöffnet. 35 Kunsthandwerker präsentieren ihr vielfältiges Angebot handgefertigter Arbeiten. Es reicht von Goldschmiedearbeiten, Keramik und Glas über individuelle Kleidung, Fotografie und Malerei bis zu Metallkunst, Holzarbeiten und Gartenobjekten. Wer das Besondere sucht, wird beim Kunsthandwerkermarkt im Mühlenmuseum fündig. Die Aussteller haben ausschließlich selbst hergestellte Produkte im Angebot, Handelsware hat auf dem Markt keinen Platz. Susanne Clausjürgens bietet neben selbst entworfenen Gürtelschnallen auch Hundehalsbänder an, die vor Ort individuell gestaltet werden können. Taufkleider aus selbst gewegten Stoffen finden die Besucher am Stand der gelernten Weberin Claudia Schinke. Ein Täschner fertigt aus hochwertigem Leder Taschen nach den Wünschen der Kunden.

Für Kinder gibt es ein abwechslungsreiches Mitmach-Programm: Sie können unter fachkundiger Anleitung ein kleines Schiff aus Holz herstellen und mit nach Hause nehmen. Eine Ausstellerin aus Dänemark erzählt mit ihren selbst gefilzten Figuren Märchen und Sagen aus ihrer Heimat. Mit selbstgebackenem Kuchen und traditioneller Mühlentorte lädt die Kaffeestube im Amtshaus zum Verweilen ein.

Weitere Veranstaltungen im Mühlenmuseum
Neben den regelmäßigen Mahltagen finden im Mühlenmuseum Moisburg verschiedene Aktionstage und Konzerte statt. Den Auftakt macht ein Konzert des Blockflötenquartetts der Hochschule für Musik und Theater Hamburg am 3. Mai. Am 28. Mai beteiligt sich das Museum mit einem bunten Programm am Deutschen Mühlentag. "Leeder un Vertellen - allens op platt" präsentieren Walter Marquardt un de Imbeeker Heckenrosen am 8. Juni. Das jährliche Moisburger Mühlenfest steigt in diesem Jahr am 2. September, bevor am 9. September der Tag des offenen Denkmals begangen wird. Die "Musikalische Müllerei" am 28. September bietet einen ungewöhnlichen Streifzug durch die Musikgeschichte mit Ernst Brennecke. Durchgehend bis zum Saisonende am 28. Oktober ist in der Mahlgaststube und im benachbarten Amtshaus die Ausstellung "300 Jahre Amtshaus Moisburg" zur Geschichte des Amtshauses zu sehen.

Gastronomisches Angebot und Führungen
In der Mahlgaststube ist das Café des Mühlenmuseum eingerichtet. Auf der Speisekarte stehen Kaffee und Kuchen, Schmalzbrote und Erfrischungsgetränke. Gruppenführungen sind nach telefonischer Vereinbarung unter (0 41 65) 65 75 möglich, auch außerhalb der Öffnungszeiten.

0 Kommentare  |  Kommentar schreiben
zurück... nach oben... nach oben