Das Bendestorf Portal
Informationen für Bendestorf,
den Landkreis Harburg
und die Region Nordheide!
Vereine in Bendestorf

Kindergarten Bendestorf

Kindergarten Bendestorf

Sonnenschule Bendestorf

Sonnenschule Bendestorfsonnenschule-bendestorf.de

Lütte Lüüd Förderverein

Lütte Lüüd Förderverein für Kinder e.V.

Feuerwehr Bendestorf

Freiwillige Feuerwehr Bendestorffeuerwehr-bendestorf.de

Schulverein Bendestorf

Schulverein Bendestorfsonnenschule-bendestorf.de

Tennis Club Bendestorf

Tennis Club Bendestorftc-bendestorf.de

Förderverein Kirche

Förderverein "Kirche in Bendestorf" e.V.www.kirchenkreis-hittfeld.de

Sportverein Bendestorf

Sportverein Bendestorfsv-bendestorf.de

Jugend aktiv e.V.

Jugend aktiv e.V.www.jugend-aktiv.eu

BKF Bendestorf

Bürger- und KulturForum Bendestorfbvv-bendestorf.de

Reitstall Bendestorf

Reitstall Bendestorfreitstall-bendestorf.com

Förderverein Freibad

Förderverein Bendestorfer Freibadfbf-bendestorf.de

Trialteam Bendestorf

Trialteam Bendestorftrialteam-bendestorf.de

Stamm Großer Jäger

Stamm Großer Jägergrosser-jaeger.de

Bendestorfer Reitverein

Bendestorfer Reitverein Kleckerwald e.V.brvk.de

Kids Club e.V.

Kids Club e.V. Bendestorfkids-club-ev.de

Fahrsport-Gruppe

Fahrsport-Gruppe Elbe-Geest e.V.fsg-stelle.de

Gospelchor Bendestorf

Gospelchor Bendestorf

Archiv

13.07.2012

Naturpark Lüneburger Heide feiert Geburtstag

Heide-Shuttle-Saison 2012 eröffnet

13.07.2012 - Naturpark Lüneburger Heide feiert Geburtstag - Heide-Shuttle-Saison 2012 eröffnet
Landrat Heuwinkel (links) überreicht Hans-Heinrich Höper (Vorsitzender des Naturparks, rechts) die Urkunde „Qualitätsnaturpark“. Mit dabei sind (v.l.n.r.): Landrat Nahrstedt (Lüneburg), Landrat Ostermann (Heidekreis), Rainer Rempe (Erster Kreisrat Harburg) und Hilke Feddersen (Geschäfstführerin des Naturparks) Foto © Naturpark Lüneburger Heide
Seit 2006 dreht der Heide Shuttle nun schon erfolgreich seine Runden durch den Na-turpark Lüneburger Heide.

Er ist bei Touristen und Einwohnern eine beliebte Alternative zum Auto, um zu den verschiedensten Ausflugszielen zu gelangen. Fast genauso lange ist der Naturpark Lüneburger Heide um das Fünffache seiner Fläche erweitert. Im Jahr 2007 kamen zahlreiche Gemeinden zu dem seit 1956 existierenden Naturpark dazu.

Sein neuer Trägerverein „Naturparkregion Lüneburger Heide e.V.“ kann seitdem auf viele erfolgreich umgesetzte Projekte zurückblicken.


Zwei gute Gründe, um zu feiern, dachte der Naturparkverein, und lud alle seine Mit-glieder, Förderer und Sponsoren, Mitglieder der Gemeinderäte und Kreistage und andere Partner zu einer „Geburtstagsfeier“ zur fünfjährigen Naturparkerweiterung und zur Eröff-nung der Heide-Shuttle-Saison 2012 auf dem Schmeshof in Döhle ein. Zu den Gratulan-ten gehörten Landrat Manfred Nahrstedt aus dem Landkreis Lüneburg, Landrat Friedel Heuwinkel aus dem Landkreis Lippe in seiner Funktion als Vizepräsident des Verbandes Deutscher Naturparke (VDN) und Landrat Manfred Ostermann aus dem Heidekreis. Die Volksbank Lüneburger Heide gratulierte auf besondere Weise, indem sie die Feier finan-ziell unterstützte.

Landrat Nahrstedt warf in seiner Ansprache noch mal einen Blick zurück und erin-nerte an die damalige Entscheidung des Niedersächsischen Landtags, den Naturpark Lüneburger Heide zu erweitern. Friedel Heuwinkel dankte dem Naturpark für seine erfolg-reiche Arbeit und rief alle Gäste auf, sich weiter für ihren Naturpark einzusetzen. Die Be-deutung von Naturparken in Deutschland und ihre Rolle bei der ländlichen Entwicklung werde weiter wachsen, ist sich Heuwinkel sicher. Naturparke seien gute Bindeglieder zwischen den Gebietskörperschaften und anderen wichtigen Partnern. Heuwinkel freute sich zudem, den Naturpark Lüneburger Heide erneut als Qualitätsnaturpark auszeichnen zu können und überreichte Hans-Heinrich Höper die Urkunde. Der Naturpark hatte dieses Siegel erstmalig 2007 erworben und darf es nun für weitere 5 Jahre tragen. Das Siegel wird durch den VDN an Naturparke vergeben, die nachweisen können, dass sie über eine gute Struktur verfügen und sich in den Bereichen Natur und Landschaft, Tourismus und Erholung, Kommunikation und Bildung sowie in der nachhaltigen Regionalentwicklung engagieren.

Der Heide Shuttle ist ein erfolgreiches Projekt, an dem seit Jahren viele Partner ge-meinsam arbeiten. Landrat Ostermann machte deutlich, dass diese Zusammenarbeit zwi-schen den beteiligten Kreisen und Kommunen, den Verkehrsgesellschaften, den Touristi-kern und dem Naturpark die Grundlage für den Erfolg des Heide Shuttles bilde, der bereits mehrfach in bundesweiten Wettbewerben ausgezeichnet wurde.

Nach den Ansprachen hatten die 150 Gäste die Gelegenheit, mit dem Heide Shuttle den Naturpark zu erkunden. Ein Bus setzte sich in Richtung Borsteler Heide und dem neuen Melhus – eine Milchraststätte - in Heber in Bewegung, ein anderer Bus fuhr über die Birkenbank in Egestorf zum Bauernhofeisessen nach Salzhausen und der dritte Bus brachte einen Teil der Gäste in die Oldendorfer Totenstatt mit anschließender Einkehr im Seestübchen am Lopausee in Amelinghausen. Zurück in Döhle erwartete die Gäste ein Buffet mit regionalen Produkten aus der Naturparkregion.

Unter dem Motto „Naturpark Lüneburger Heide – Bunter als Du denkst“ setzten die Gemeinden im Laufe der Feier nach und nach ein Puzzle zusammen. Jede Gemeinde hatte vom Naturpark ein Holzstück mit ihrem Umriss innerhalb des Naturparks mit der Aufgabe erhalten, dieses zu bemalen oder zu bekleben. Die Gemeinden ließen sich viel einfallen und so zeigt das Puzzle nun von Schulklassen, Kindergartenkindern und Künstlern gemal-te Bilder, Fotos, Collagen und Ortswappen. Zusammen bilden die Puzzleteile die Fläche des Naturparks.

0 Kommentare  |  Kommentar schreiben
zurück... nach oben... nach oben