Das Bendestorf Portal
Informationen für Bendestorf,
den Landkreis Harburg
und die Region Nordheide!
Vereine in Bendestorf

Sonnenschule Bendestorf

Sonnenschule Bendestorfsonnenschule-bendestorf.de

Kindergarten Bendestorf

Kindergarten Bendestorf

Stamm Großer Jäger

Stamm Großer Jägergrosser-jaeger.de

Förderverein Freibad

Förderverein Bendestorfer Freibadfbf-bendestorf.de

Förderverein Kirche

Förderverein "Kirche in Bendestorf" e.V.www.kirchenkreis-hittfeld.de

BKF Bendestorf

Bürger- und KulturForum Bendestorfbvv-bendestorf.de

Sportverein Bendestorf

Sportverein Bendestorfsv-bendestorf.de

Trialteam Bendestorf

Trialteam Bendestorftrialteam-bendestorf.de

Tennis Club Bendestorf

Tennis Club Bendestorftc-bendestorf.de

Fahrsport-Gruppe

Fahrsport-Gruppe Elbe-Geest e.V.fsg-stelle.de

Lütte Lüüd Förderverein

Lütte Lüüd Förderverein für Kinder e.V.

Jugend aktiv e.V.

Jugend aktiv e.V.www.jugend-aktiv.eu

Bendestorfer Reitverein

Bendestorfer Reitverein Kleckerwald e.V.brvk.de

Reitstall Bendestorf

Reitstall Bendestorfreitstall-bendestorf.com

Gospelchor Bendestorf

Gospelchor Bendestorf

Kids Club e.V.

Kids Club e.V. Bendestorfkids-club-ev.de

Schulverein Bendestorf

Schulverein Bendestorfsonnenschule-bendestorf.de

Feuerwehr Bendestorf

Freiwillige Feuerwehr Bendestorffeuerwehr-bendestorf.de

Archiv

23.04.2011

Wildpark Lüneburger Heide

Auf den Spuren von Grzimek & Co

23.04.2011 - Wildpark Lüneburger Heide - Auf den Spuren von Grzimek & Co
Ein Wochenende für Vater und Kind im Wildpark Lüneburger Heide. Foto © Wildpark
Ein Wochenende für Papa und Kind im Wildpark Lüneburger Heide.

Am 6.-8. Mai 2011 ziehen Väter mit ihren Kindern von 6 bis 12 Jahren ins Abenteuer. Sie zelten mitten im Wald nahe dem Wildpark Lüneburger Heide. Für ein Wochenende schlüpfen sie in die Rolle echter Forscher.

Auf den Spuren von Grzimek & Co. widmen sie sich der Verhaltensforschung: Sie beobachten die Tiere im Wildpark, erkunden bei einer Nachtexpedition das Verhalten der Wildtiere in der Nacht, betreten bei der Fütterung die Gehege, erleben bei einem großen Geländespiel den Wald aus Sicht der Ameisen und lauschen abends am Lagerfeuer dem Wolfsgeheul. Gekocht wird auf dem offenen Lagerfeuer – das ist Abenteuer pur! Die gemeinsam verbrachte Nacht unterm Sternenhimmel werden Papa und Kind so schnell nicht vergessen!

Nachts rufen die Wölfe, morgens wachen die Luchse

23.04.2011 - Nachts rufen die Wölfe, morgens wachen die Luchse -
Der erste morgendliche Blick aus dem Zelt streift die Luchse, die in 20 Meter Entfernung ihre Runden drehen. Luchse, Wölfe, Waschbären – Eltern und Kinder erleben die Wildtiere hautnah. Einige dürfen sogar angefasst und gestreichelt werden!

Organisiert wird das Vater-Kind-Wochenende von Arillus (Gesellschaft für Umweltbildung, Beratung, Naturerlebnis mbH) in Zusammenarbeit mit dem Wildpark Lüneburger Heide. Die Wildtierforscher-Wochenenden erfreuen sich großer Beliebtheit und finden nun bereits im achten Jahr statt. „Wir möchten den Familien die Möglichkeit geben, ein ganzes Wochenende gezielt mit ihren Kindern zu nutzen und die Natur dabei zu erkunden“, so Ralf Gerhard von Arillus, der Gesellschaft für Umweltbildung, Beratung & Naturerlebnis aus Göttingen.

Anmeldungen sind ab sofort bei Arillus – Gesellschaft für Umweltbildung, Beratung & Naturerlebnis, Tel. 0551 – 38 94 783 oder unter www.arillus.de. Die Plätze werden nach Eingang der Anmeldeunterlagen vergeben.

0 Kommentare  |  Kommentar schreiben
zurück... nach oben... nach oben