Das Bendestorf Portal
Informationen für Bendestorf,
den Landkreis Harburg
und die Region Nordheide!
Vereine in Bendestorf

Fahrsport-Gruppe

Fahrsport-Gruppe Elbe-Geest e.V.fsg-stelle.de

Kindergarten Bendestorf

Kindergarten Bendestorf

Schulverein Bendestorf

Schulverein Bendestorfsonnenschule-bendestorf.de

Lütte Lüüd Förderverein

Lütte Lüüd Förderverein für Kinder e.V.

Förderverein Kirche

Förderverein "Kirche in Bendestorf" e.V.www.kirchenkreis-hittfeld.de

Förderverein Freibad

Förderverein Bendestorfer Freibadfbf-bendestorf.de

BKF Bendestorf

Bürger- und KulturForum Bendestorfbvv-bendestorf.de

Sonnenschule Bendestorf

Sonnenschule Bendestorfsonnenschule-bendestorf.de

Feuerwehr Bendestorf

Freiwillige Feuerwehr Bendestorffeuerwehr-bendestorf.de

Kids Club e.V.

Kids Club e.V. Bendestorfkids-club-ev.de

Reitstall Bendestorf

Reitstall Bendestorfreitstall-bendestorf.com

Bendestorfer Reitverein

Bendestorfer Reitverein Kleckerwald e.V.brvk.de

Gospelchor Bendestorf

Gospelchor Bendestorf

Stamm Großer Jäger

Stamm Großer Jägergrosser-jaeger.de

Jugend aktiv e.V.

Jugend aktiv e.V.www.jugend-aktiv.eu

Sportverein Bendestorf

Sportverein Bendestorfsv-bendestorf.de

Trialteam Bendestorf

Trialteam Bendestorftrialteam-bendestorf.de

Tennis Club Bendestorf

Tennis Club Bendestorftc-bendestorf.de

Archiv

05.03.2013

Freilichtmuseum am Kiekeberg

Alles rund um’s Brot

05.03.2013 - Freilichtmuseum am Kiekeberg - Alles rund um’s Brot
Ein besonderes Erlebnis für die Kinder ist das Stockbrotbacken am offenen Feuer.
Im Freilichtmuseum am Kiekeberg können die Besucher am Sonntag, dem 17. März, von 10 bis 18 Uhr einen Tag lang Wissenswertes rund um die Herstellung von Brot erfahren.

Zum ersten Mal findet der Aktionstag "Alles zum Brot" statt. Der Eintritt kostet für Erwachsene 9 Euro, für Besucher unter 18 Jahren ist er frei.


Brot ist eines unserer wichtigsten Lebensmittel. Wie es hergestellt wird und welche Zutaten in ein gutes Brot gehören, das können Besucher im Freilichtmuseum am Kiekeberg erleben. Zu Gast sind auch zwei Mitglieder der deutschen Bäcker-Nationalmannschaft, die 2011 Vize-Weltmeister wurde. Vor den Augen der Zuschauer stellen ausgefallene Schaubrote her.

An fünf weiteren Backstationen präsentieren Bäckermeister ihr handwerkliches Können. In einer unterhaltsamen Moderation stellt ein Fachmann die vielfältigen Brotsorten vor und erklärt, was ein gutes Brot ausmacht.

Museumsmitarbeiter zeigen den Weg vom Getreidekorn über das Mehl zum Brot. Mit kleinen Handmühlen können die Besucher selber Getreide mahlen. So wird der Produktionsprozess mit allen Sinnen erfahrbar.

Kinder können die Backtechniken aus verschiedenen Jahrhunderten ausprobieren: Im traditionellen Lehmofen backen sie wie vor 200 Jahren, in der Lehrküche im Agrarium mit modernen Elektro-Öfen. Ein besonderes Erlebnis ist das Stockbrotbacken am offenen Feuer. An Probierstationen können die Besucher die Vielfalt der Brotsorten verkosten und kaufen. Außerdem erwartet sie eine Auswahl an süßen und herzhaften Brotaufstrichen sowie Messern und Brettchen.

weitere Infos unter www.kiekeberg-museum.de
0 Kommentare  |  Kommentar schreiben
zurück... nach oben... nach oben