Das Bendestorf Portal
Informationen für Bendestorf,
den Landkreis Harburg
und die Region Nordheide!
Vereine in Bendestorf

Fahrsport-Gruppe

Fahrsport-Gruppe Elbe-Geest e.V.fsg-stelle.de

Sonnenschule Bendestorf

Sonnenschule Bendestorfsonnenschule-bendestorf.de

Förderverein Freibad

Förderverein Bendestorfer Freibadfbf-bendestorf.de

Tennis Club Bendestorf

Tennis Club Bendestorftc-bendestorf.de

Kids Club e.V.

Kids Club e.V. Bendestorfkids-club-ev.de

Feuerwehr Bendestorf

Freiwillige Feuerwehr Bendestorffeuerwehr-bendestorf.de

Reitstall Bendestorf

Reitstall Bendestorfreitstall-bendestorf.com

Schulverein Bendestorf

Schulverein Bendestorfsonnenschule-bendestorf.de

Kindergarten Bendestorf

Kindergarten Bendestorf

Trialteam Bendestorf

Trialteam Bendestorftrialteam-bendestorf.de

Lütte Lüüd Förderverein

Lütte Lüüd Förderverein für Kinder e.V.

BKF Bendestorf

Bürger- und KulturForum Bendestorfbvv-bendestorf.de

Förderverein Kirche

Förderverein "Kirche in Bendestorf" e.V.www.kirchenkreis-hittfeld.de

Stamm Großer Jäger

Stamm Großer Jägergrosser-jaeger.de

Bendestorfer Reitverein

Bendestorfer Reitverein Kleckerwald e.V.brvk.de

Sportverein Bendestorf

Sportverein Bendestorfsv-bendestorf.de

Gospelchor Bendestorf

Gospelchor Bendestorf

Jugend aktiv e.V.

Jugend aktiv e.V.www.jugend-aktiv.eu

Archiv

24.04.2013

SV Holm-Seppensen e.V.

Sportplatz für Ho-Se - werden Sie Pate!

Gemeinsam haben Bürgermeister Wilfried Geiger für die Stadt Buchholz undKarin Iske sowie Burkhard Vetter für den Spotverein (SV) Holm-Seppensen den Weg für den Bau eines Sportzentrums am Tostedter Weg in Holm-Seppensen frei gemacht. Mittel zum Zweck ist ein so genannter Untererbbaurechtsvertrag, den Stadt und Verein jüngst notariell besiegelt haben. Danach darf der Verein das 20 000 Quadratmeter große Areal66 Jahre für sportliche Zwecke nutzen.

Die Stadt hatte das Gelände extra für diesen Zweck von einem Landwirt gepachtet. Der wird das Landzunächst auch noch weiter beackern: Der SV Holm-Seppensen hat bis zum 31. Dezember 2017 Zeit, auf dem Gelände den Sportbetrieb aufzunehmen.

Auch wenn die Frist im Falle eines Falles verlängert werden kann - Karin Iske und Burghard Vetter sind zuversichtlich, den Termin zu halten. „Wir haben mit dem Vertrag endlich etwas in der Hand, mit dem wir aktiv um Sponsoren werben können“, sagt Vetter.

Denn klar ist: Nur aus Eigenmitteln wird der Verein seinen Traum vom eigenen Sportzentrum nicht verwirklichen können. Bürgermeister Wilfried Geiger will bei der Suche gerne behilflich sein. „Wir haben die Weichen gestellt, jetzt müssen wir nur noch den Zug auf die Schiene bekommen", sagt er.

weitere Infos unter www.sportplatzpate.de
0 Kommentare  |  Kommentar schreiben
zurück... nach oben... nach oben