Das Bendestorf Portal
Informationen für Bendestorf,
den Landkreis Harburg
und die Region Nordheide!
Vereine in Bendestorf

Sportverein Bendestorf

Sportverein Bendestorfsv-bendestorf.de

Sonnenschule Bendestorf

Sonnenschule Bendestorfsonnenschule-bendestorf.de

Bendestorfer Reitverein

Bendestorfer Reitverein Kleckerwald e.V.brvk.de

Tennis Club Bendestorf

Tennis Club Bendestorftc-bendestorf.de

Stamm Großer Jäger

Stamm Großer Jägergrosser-jaeger.de

Reitstall Bendestorf

Reitstall Bendestorfreitstall-bendestorf.com

Gospelchor Bendestorf

Gospelchor Bendestorf

BKF Bendestorf

Bürger- und KulturForum Bendestorfbvv-bendestorf.de

Kindergarten Bendestorf

Kindergarten Bendestorf

Fahrsport-Gruppe

Fahrsport-Gruppe Elbe-Geest e.V.fsg-stelle.de

Kids Club e.V.

Kids Club e.V. Bendestorfkids-club-ev.de

Lütte Lüüd Förderverein

Lütte Lüüd Förderverein für Kinder e.V.

Jugend aktiv e.V.

Jugend aktiv e.V.www.jugend-aktiv.eu

Trialteam Bendestorf

Trialteam Bendestorftrialteam-bendestorf.de

Schulverein Bendestorf

Schulverein Bendestorfsonnenschule-bendestorf.de

Förderverein Freibad

Förderverein Bendestorfer Freibadfbf-bendestorf.de

Förderverein Kirche

Förderverein "Kirche in Bendestorf" e.V.www.kirchenkreis-hittfeld.de

Feuerwehr Bendestorf

Freiwillige Feuerwehr Bendestorffeuerwehr-bendestorf.de

Archiv

26.04.2013

Kunststätte Bossard

Das Leben mit der Natur erforschen

26.04.2013 - Kunststätte Bossard - Das Leben mit der Natur erforschen
Preisverleihung des Förderpreises Museumspädagogik 2012 der VGH-Stiftung. Foto @ Bossard
Kunststätte Bossard mit dem Förderpreis Museumspädagogik 2012 der VGHStiftung ausgezeichnet.

Die Kunststätte Bossard erhält für das „Projekt: Tempeljahr 21“ den Förderpreis Museumspädagogik 2012 der VGH-Stiftung. Das Museum gehört zu den sechs Museen, die für ihre museumspädagogischen Vorhaben mit dem Preis ausgezeichnet werden. Mit dem Preisgeld von 3.500 Euro wird das Vorhaben verwirklicht.


Nach der Begrüßung von Heiner Schönecke, stellvertretender Landrat des Landkreises Harburg, übergaben Dr. Sabine Schormann, Geschäftsführerin der VGH-Stiftung, und Martin Aude, Regionaldirektor der VGH Versicherungen Lüneburg, den Preis an Dr. Gundula Mayr, Leiterin der Kunststätte Bossard.

Dr. Sabine Schormann, Geschäftsführerin der VGH-Stiftung, betonte in ihrer Laudatio: „Die Jugendlichen erforschen die Kunststätte Bossard auf ihre Weise und lernen dabei, künstlerisch und praktisch zu arbeiten. Das fördert ihre Kreativität und weckt das Verständnis für künstlerische Ideen und unsere Geschichte. Wir freuen uns sehr, dass wir derartige Projekte mit unserem Förderpreis ermöglichen.“

Nach der Preisübergabe stellten die Teilnehmer das Projekt vor und präsentierten den aktuellen Stand ihrer Forschungen. Seit einem halben Jahr treffen sich die Schüler des Gymnasiums Tostedt einmal die Woche in der Kunststätte und erforschen das Leben von Johann und Jutta Bossard. Das Ehepaar wollte mit seiner Kunst besonders junge Menschen ansprechen. Von Johann Bossard stammt die Idee eines freiwilligen Tempeljahres, in dem junge Erwachsene eine Alternative zum Leben in der industrialisierten Welt kennenlernen. Das „Projekt: Tempeljahr 21“ knüpft daran an: Die Schüler entwickeln neue Ideen und Konzepte für ein modernes Museum, das sich an junge Menschen wendet. Dafür stellen sie eine Museums-App, Audioguides und Spiele her, die
durch die Kunststätte Bossard führen werden.

Die VGH-Stiftung verleiht den Förderpreis Museumspädagogik der VGH-Stiftung 2012 zum 12. Mal, um innovative und museumspädagogische Vorhaben auszuzeichnen. Mit dem Preisgeld von jeweils 3.500 Euro konnten bisher 59 Projekte in Museen in Niedersachsen und Bremen verwirklicht werden - in diesem Jahr kommen sechs weitere dazu. Die Preisträger: Emslandmuseum Schloss Clemenswerth, Kunststätte Bossard, Museum Nienburg, Museum Nordseeheilbad Norderney, Schwedenspeicher-Museum Stade und das Ostfriesische Landesmuseum Emden. Das Moormuseum Moordorf erhält einen Sonderpreis.

Infos zum Hintergrund von Tempeljahr 21 (PDF 33 KB)
0 Kommentare  |  Kommentar schreiben
zurück... nach oben... nach oben