Das Bendestorf Portal
Informationen für Bendestorf,
den Landkreis Harburg
und die Region Nordheide!
Vereine in Bendestorf

Kindergarten Bendestorf

Kindergarten Bendestorf

Reitstall Bendestorf

Reitstall Bendestorfreitstall-bendestorf.com

Tennis Club Bendestorf

Tennis Club Bendestorftc-bendestorf.de

Förderverein Kirche

Förderverein "Kirche in Bendestorf" e.V.www.kirchenkreis-hittfeld.de

Fahrsport-Gruppe

Fahrsport-Gruppe Elbe-Geest e.V.fsg-stelle.de

Sportverein Bendestorf

Sportverein Bendestorfsv-bendestorf.de

Jugend aktiv e.V.

Jugend aktiv e.V.www.jugend-aktiv.eu

Feuerwehr Bendestorf

Freiwillige Feuerwehr Bendestorffeuerwehr-bendestorf.de

Schulverein Bendestorf

Schulverein Bendestorfsonnenschule-bendestorf.de

Lütte Lüüd Förderverein

Lütte Lüüd Förderverein für Kinder e.V.

Gospelchor Bendestorf

Gospelchor Bendestorf

Sonnenschule Bendestorf

Sonnenschule Bendestorfsonnenschule-bendestorf.de

Förderverein Freibad

Förderverein Bendestorfer Freibadfbf-bendestorf.de

Stamm Großer Jäger

Stamm Großer Jägergrosser-jaeger.de

Bendestorfer Reitverein

Bendestorfer Reitverein Kleckerwald e.V.brvk.de

BKF Bendestorf

Bürger- und KulturForum Bendestorfbvv-bendestorf.de

Kids Club e.V.

Kids Club e.V. Bendestorfkids-club-ev.de

Trialteam Bendestorf

Trialteam Bendestorftrialteam-bendestorf.de

Archiv

14.04.2015

Kunststätte Bossard

Freie Plätze für das kreative Potential

14.04.2015 - Kunststätte Bossard - Freie Plätze für das kreative Potential
Der Ideenvielfalt werden keine Grenzen gesetzt: Radierung aus einem Kurs des Vorjahres. Foto © Niko Wolf.
Niko Wolf bietet an vier Freitagen ab dem 17. April (24.4., 8.5.), jeweils von 18-21 Uhr den Kurs „Vom Entwurf zum Druck – Kaltnadelradierung“ an.

Die Kaltnadelradierung – der Kupferstich gehört zu den bekanntesten Vertretern - ist ein über 500 Jahre altes grafisches Tiefdruckverfahren, das von zahlreichen berühmten Künstlern für eindrucksvolle Werke genutzt wurde.


Mit einer Stahlnadel wird hierbei unter Kraftausübung eine metallische Druckplatte bearbeitet. Nach einer Einführung zu den Werkzeugen, der Technik sowie einem kurzen kunsthistorischen Exkurs zur Ausstellung „Johann Bossard als Grafiker“, wird der Kunstpädagoge Wolf den Schwerpunkt ganz auf die Gestaltung und Umsetzung der Ideen seiner Kursteilnehmer legen. Die fertigen Arbeiten werden zum Abschluss in geringer Auflage vervielfältigt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Kursgebühr beträgt 100 €, zzgl. 20€ für das Material, Schüler und Erststudierende erhalten einen Nachlass von 30% (67%). Anmeldungen werden bis zum 2. April berücksichtigt.

Wenige Plätze noch bietet auch der Kurs „Von der Idee zum Bronzeguss“ vom 27. Bis 29. März 2015, jeweils von 10-18 Uhr. Im inspirierenden Umfeld von Johann Bossards Skulpturen führt Plastiker Johannes Peyser die Teilnehmer vom eigenen Wachsmodell bis zum fertigen Bronzeguss ein. Im Kursangebot enthalten ist eine Exkursion nach Bremen am 11. April 2015, mit Führung durch die Gießerei Statuarius und das Gerhard Marcks Haus. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Kursgebühr beträgt 160 €, zzgl. 45€Material. Anmeldungen werden bis zum 20.März erbeten.

Für beide Kurse sind Anmeldungen unter info@bossard.de oder 0 41 83 – 51 12 möglich.

www.bossard.de
0 Kommentare  |  Kommentar schreiben
zurück... nach oben... nach oben