Das Bendestorf Portal
Informationen für Bendestorf,
den Landkreis Harburg
und die Region Nordheide!
Vereine in Bendestorf

Reitstall Bendestorf

Reitstall Bendestorfreitstall-bendestorf.com

BKF Bendestorf

Bürger- und KulturForum Bendestorfbvv-bendestorf.de

Stamm Großer Jäger

Stamm Großer Jägergrosser-jaeger.de

Kids Club e.V.

Kids Club e.V. Bendestorfkids-club-ev.de

Feuerwehr Bendestorf

Freiwillige Feuerwehr Bendestorffeuerwehr-bendestorf.de

Kindergarten Bendestorf

Kindergarten Bendestorf

Lütte Lüüd Förderverein

Lütte Lüüd Förderverein für Kinder e.V.

Förderverein Freibad

Förderverein Bendestorfer Freibadfbf-bendestorf.de

Sportverein Bendestorf

Sportverein Bendestorfsv-bendestorf.de

Trialteam Bendestorf

Trialteam Bendestorftrialteam-bendestorf.de

Förderverein Kirche

Förderverein "Kirche in Bendestorf" e.V.www.kirchenkreis-hittfeld.de

Fahrsport-Gruppe

Fahrsport-Gruppe Elbe-Geest e.V.fsg-stelle.de

Bendestorfer Reitverein

Bendestorfer Reitverein Kleckerwald e.V.brvk.de

Schulverein Bendestorf

Schulverein Bendestorfsonnenschule-bendestorf.de

Tennis Club Bendestorf

Tennis Club Bendestorftc-bendestorf.de

Gospelchor Bendestorf

Gospelchor Bendestorf

Sonnenschule Bendestorf

Sonnenschule Bendestorfsonnenschule-bendestorf.de

Jugend aktiv e.V.

Jugend aktiv e.V.www.jugend-aktiv.eu

Archiv

12.04.2015

Kunststätte Bossard

Zwischen Konvention und Aufbruch

12.04.2015 - Kunststätte Bossard - Zwischen Konvention und Aufbruch
Paula Modersohn Becker um 1905. Foto ©Paula-Modersohn-Becker-Stiftung, Bremen
Die Kunststätte lädt am Sonntag, 19. April 2015 um 11 Uhr zum ersten Vortrag der Saison. Unter dem Titel „Ich will immer weiter, weiter!“- Paula Modersohn-Becker zwischen Konvention und Aufbruch widmet sich der Kunsthistoriker Dr. Thomas Carstensen dem kurzen und leidenschaftlichen Leben der Künstlerin.

Geboren 1876 war sie Zeitgenossin Johann Michael Bossards (1874-1950) und wird um ihren künstlerischen Freiraum als Frau jedoch ganz anders gekämpft haben.


Dabei pendelte sie ab 1899 zwischen der Provinz in Worpswede und der sprudelnden Kunstszene von Paris. Im Ringen um ihre künstlerische Eigenständigkeit und eine selbstbestimmte Lebensweise ist ihre Vita auch beispielgebend für die Emanzipationsbestrebungen der Frauen im beginnenden 20. Jahrhundert.

Der Eintritt beträgt 8€, ermäßigt 4€.

www.bossard.de
0 Kommentare  |  Kommentar schreiben
zurück... nach oben... nach oben