Das Bendestorf Portal
Informationen für Bendestorf,
den Landkreis Harburg
und die Region Nordheide!
Vereine in Bendestorf

Trialteam Bendestorf

Trialteam Bendestorftrialteam-bendestorf.de

Sportverein Bendestorf

Sportverein Bendestorfsv-bendestorf.de

Sonnenschule Bendestorf

Sonnenschule Bendestorfsonnenschule-bendestorf.de

Fahrsport-Gruppe

Fahrsport-Gruppe Elbe-Geest e.V.fsg-stelle.de

Stamm Großer Jäger

Stamm Großer Jägergrosser-jaeger.de

BKF Bendestorf

Bürger- und KulturForum Bendestorfbvv-bendestorf.de

Förderverein Kirche

Förderverein "Kirche in Bendestorf" e.V.www.kirchenkreis-hittfeld.de

Schulverein Bendestorf

Schulverein Bendestorfsonnenschule-bendestorf.de

Kids Club e.V.

Kids Club e.V. Bendestorfkids-club-ev.de

Kindergarten Bendestorf

Kindergarten Bendestorf

Lütte Lüüd Förderverein

Lütte Lüüd Förderverein für Kinder e.V.

Bendestorfer Reitverein

Bendestorfer Reitverein Kleckerwald e.V.brvk.de

Reitstall Bendestorf

Reitstall Bendestorfreitstall-bendestorf.com

Förderverein Freibad

Förderverein Bendestorfer Freibadfbf-bendestorf.de

Gospelchor Bendestorf

Gospelchor Bendestorf

Tennis Club Bendestorf

Tennis Club Bendestorftc-bendestorf.de

Feuerwehr Bendestorf

Freiwillige Feuerwehr Bendestorffeuerwehr-bendestorf.de

Jugend aktiv e.V.

Jugend aktiv e.V.www.jugend-aktiv.eu

Archiv

03.06.2015

Das Bürger-und Kultur Forum Bendestorf präsentiert am 07.07.

Schäfer Ast - Wunderheiler oder Kurpfuscher

03.06.2015 - Das Bürger-und Kultur Forum Bendestorf präsentiert am 07.07. - Schäfer Ast -  Wunderheiler oder Kurpfuscher
Vortrag und Film über den berühmten Schäfer Ast im Makens Huus in Bendestorf.
Ein Vortrag und Film über den berühmten Heiler in Radbruch.

Das Bürger-und Kultur Forum Bendestorf e.V. lädt ein zu einem Vortrag und Film über den aus vielen Familiengeschichten sicher noch bekannten Wunderheiler aus Radbruch.

Der Film schildert den Lebensweg des Mannes, der am 4. April 1848 in Gronau an der Leine geboren wurde, nach Radbruch im damaligen Altkreis Winsen kam und dort am 15. August 1921 starb.


Philipp Heinrich Ast war als Schäfer mit der Natur sehr verbunden und kannte sich mit der Tierheilkunde sehr gut aus. 1873 in Radbruch sesshaft geworden, wurde er als Kräuterheilkundiger bekannt und seine angeblichen (oder tatsächlichen ?) Heilerfolge sprachen sich in der Landbevölkerung als Wunderheilungen schnell herum. Die Lokal- und später gar die Weltpresse publizierte das Wirken dieses wundersamen Mannes. In den Jahren um 1900 "behandelte" Ast, liebevoll "Schäfer Ast" genannt, bis zu 1.000 (eintausend!) Menschen pro Tag.

Das bis dahin verschlafene Bauerndorf wurde im damaliegen Kaiserreich bekannt und bekannter. Es wurden Gaststätten, Hotels und Fuhrbetriebe gegründet und Radbruch entwickelte sich mehr und mehr zu einer recht wohlhabenen Ortschaft.

Aus heutiger Sicht ist das nahezu unvorstellbar, aber damals glaubte man, dass ein kurzer Blick durch eine Lupe auf ein Büschel Nackenhaare die Ursache der Krankheit erkennen ließ und der passende Tee aus dem Kräutergarten von allem Leid befreien könne.

Mediale Schätze wie verschwunden geglaubte Fotos aus seiner Zeit sowie fast vergessenen Filmaufnahmen, die auch Ast bei seiner Heiltätigkeit zeigen, bereichern den heutigen Kenntnisstand über die damalige Zeit in Radbruch.

Der Film und das damalige Wirken wird durch eine Historikerin fachkundig erläutert.

Makens Huus Poststraße 4 in 212217 Bendestorf
Sonntag 7. Juni 2015 Beginn 17 Uhr
Karten zu € 10.- gibt es an der Abendkasse ab 16:30 Uhr

0 Kommentare  |  Kommentar schreiben
zurück... nach oben... nach oben