Das Bendestorf Portal
Informationen für Bendestorf,
den Landkreis Harburg
und die Region Nordheide!
Vereine in Bendestorf

Kindergarten Bendestorf

Kindergarten Bendestorf

Fahrsport-Gruppe

Fahrsport-Gruppe Elbe-Geest e.V.fsg-stelle.de

Jugend aktiv e.V.

Jugend aktiv e.V.www.jugend-aktiv.eu

Feuerwehr Bendestorf

Freiwillige Feuerwehr Bendestorffeuerwehr-bendestorf.de

Bendestorfer Reitverein

Bendestorfer Reitverein Kleckerwald e.V.brvk.de

Sportverein Bendestorf

Sportverein Bendestorfsv-bendestorf.de

Trialteam Bendestorf

Trialteam Bendestorftrialteam-bendestorf.de

Gospelchor Bendestorf

Gospelchor Bendestorf

Schulverein Bendestorf

Schulverein Bendestorfsonnenschule-bendestorf.de

Tennis Club Bendestorf

Tennis Club Bendestorftc-bendestorf.de

Sonnenschule Bendestorf

Sonnenschule Bendestorfsonnenschule-bendestorf.de

Förderverein Freibad

Förderverein Bendestorfer Freibadfbf-bendestorf.de

Förderverein Kirche

Förderverein "Kirche in Bendestorf" e.V.www.kirchenkreis-hittfeld.de

Lütte Lüüd Förderverein

Lütte Lüüd Förderverein für Kinder e.V.

BKF Bendestorf

Bürger- und KulturForum Bendestorfbvv-bendestorf.de

Reitstall Bendestorf

Reitstall Bendestorfreitstall-bendestorf.com

Kids Club e.V.

Kids Club e.V. Bendestorfkids-club-ev.de

Stamm Großer Jäger

Stamm Großer Jägergrosser-jaeger.de

Archiv

09.09.2015

Kunststätte Bossard Lüllau

Tag des offenen Denkmals

09.09.2015 - Kunststätte Bossard Lüllau - Tag des offenen Denkmals
Märchenzimmer. Foto © Kunststätte Bossard
Am Tag des offenen Denkmals, Sonntag 13. September bietet die Kunststätte über den Tag verteilt drei Themenführungen an.

Seinen Stellenwert als „Denkmal“ hat das Gesamtkunstwerk in mehr­facher Hin­sicht. Der Kunst­tempel gilt neben dem Chilehaus in Hamburg als einer der wichtigsten Bauten des norddeutschen Back­stein­expressionismus.


Vor drei Jahren erst erhielt das Museum für die umfassende Restaurierung und Erhaltung des sogenannten Zweiten Tempelzyklus den „Europa Nostra Preis“ für das Kulturerbe der Europäischen Union. Welchen Umfang die Restaurierung des Tempelzyklus hatte und wie sein Bildprogramm zu deuten ist, wird um 16 Uhr die Hamburger Kunsthistorikerin Magdalena Schulz in einer Sonderführung durch den Kunsttempel ausführlich erläutern. Die einstündige Führung ist im Eintrittspreis enthalten.

Um 11 Uhr können die Privaträume des Künstlerpaares besichtigt werden. „Blauer Flur“, „Märchenzimmer“, „Eros-Saal“ – allein die Namen der Zimmer des sonst für die Öffentlichkeit verschlossenen Wohnbereichs versprechen interessante Einblicke und eine umfangreiche Innengestaltung. Die Gruppengröße ist auf 6 Personen beschränkt.

Für alle diejenigen, die das Gesamtkunstwerk der Bossards das erste Mal besuchen oder bisher auf eigene Faust das Gelände erkundeten, werden in einer ca. 1,5-stündigen allgemeinen Führung um 14.30 Uhr der Kunsttempel, der Edda-Saal, das Neue Atelier sowie Teile der Gartenanlage vorgestellt.

Der Eintritt zur Kunststätte beträgt 7 €, ermäßigt 3,50 €. Die allgemeine Führung kostet zzgl. 3 €, die Führung durch die Privaträume zzgl. 5 €. Zur Hausführung ist eine Anmeldung erforderlich. Weitere Informationen unter 0 41 83 / 51 12 oder www.bossard.de.

0 Kommentare  |  Kommentar schreiben
zurück... nach oben... nach oben